Friedberg

Das ist der Sound von Sand im Haar und Teer an den Händen. Seemannsgarn, Hafenkneipe und die große weite Welt. Bei der hamburger Band ist die Verbundenheit zum Maritimen und dem Hafen stets hörbar. Durchdrungen von Fernweh und einer tiefen Melancholie nimmt das Trio den Hörer mit auf eine Reise, in dunkle Kaschemmen und an karibische Strände.

 

Friedberg sind:

Felix Arndt: Gesang / Gitarre

Mazometa: Schlagzeug

Felix Siewert: Bass

 

Die erste Single von Friedberg erscheint. Wir sind voller Vorfreude bzw. voller "Glück":

 

"Glück ist wenn man's hört. G wie Gitarre, L wie Liebe, Ü wie Überirdisch, C wie Chaos und K wie Kegelbahn. Ein Glück kommt selten allein: Umgekehrt heißt es übrigens kcülg. Glück ist wenn man's hört."

 

VÖ: 14.09.2018

www.friedberg-band.de